APA/ROLAND SCHLAGER

Die letzten zwei Bundesländer starten in die Semesterferien

17. Feb. 2022 · Lesedauer 1 min

In der Steiermark und Oberösterreich beginnt am Freitag die letzte der drei Semesterferien-Staffeln: Rund 350.000 Schüler erhalten dort ihre Schulnachrichten und starten in die einwöchigen Ferien. Gleichzeitig endet für die etwa 340.000 Schüler in Tirol, Salzburg, Kärnten, Vorarlberg und im Burgenland die Semesterwoche.

Für die Ferienrückkehrer bringt die erste Schulwoche ab Montag geänderte Maskenregeln: Eine Woche nach den Volksschulen fällt mit 21. Februar auch an allen anderen Schultypen die Maskenpflicht am Platz. Auf Wegen im Schulgebäude muss allerdings weiterhin Mund-Nasen-Schutz (Volksschule, Unterstufe) bzw. von älteren Schülern und Lehrern FFP2-Maske getragen werden. Ab kommendem Montag sollen außerdem Schulveranstaltungen wie Skikurse wieder möglich sein. Die Testpflicht mit zwei der aussagekräftigeren PCR-Tests und einem Antigentest pro Woche bleibt vorerst bestehen.

Quelle: Agenturen