APA/APA/dpa/Symbolbild/Karl-Josef Hildenbrand

China-Hacker stahlen 60.000 E-Mails von US-Außenministerium

0

In den USA haben offenbar chinesische Hacker einem Insider zufolge 60.000 E-Mails von zehn verschiedenen Konten des US-Außenministeriums gestohlen. Wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person aus dem US-Senat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch sagte, haben die Hacker Anfang des Jahres die E-Mail-Plattform von Microsoft unterwandert und konnten so an die E-Mail-Konten des Außenministeriums gelangen.

Der Insider bezieht seine Informationen auf eine Besprechung von IT-Mitarbeitern des Außenministeriums, an der er teilnahm. Er erklärte weiter, dass es sich bei den betroffenen Konten um Mitarbeiter gehandelt habe, die außer einem Betroffenen für die Regionen Ostasien und den Pazifik zuständig seien. Das US-Außenministerium reagierte bisher nicht auf die Bitte um eine Stellungnahme.

ribbon Zusammenfassung
  • In den USA haben offenbar chinesische Hacker einem Insider zufolge 60.000 E-Mails von zehn verschiedenen Konten des US-Außenministeriums gestohlen. Wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person aus dem US-Senat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch sagte, haben die Hacker Anfang des Jahres die E-Mail-Plattform von Microsoft unterwandert und konnten so an die E-Mail-Konten des Außenministeriums gelangen.

Mehr aus Politik