APA - Austria Presse Agentur

Auch Berlusconis Tochter Marina positiv getestet

07. Sept 2020 · Lesedauer 1 min

Auch Marina Berlusconi, älteste Tochter des viermaligen Premiers Silvio Berlusconi, hat sich am Coronavirus infiziert. Nach einigen negativen Abstrichen wurde die 54-jährige Chefin der börsennotierten Medienholding Fininvest positiv auf das Covid-19 getestet. Wie am Montag aus Fininvest-Kreisen verlautete, sei die Managerin symptomfrei und arbeite im Home-Office weiter.

Auch Marina Berlusconi, älteste Tochter des viermaligen Premiers Silvio Berlusconi, hat sich am Coronavirus infiziert. Nach einigen negativen Abstrichen wurde die 54-jährige Chefin der börsennotierten Medienholding Fininvest positiv auf das Covid-19 getestet. Wie am Montag aus Fininvest-Kreisen verlautete, sei die Managerin symptomfrei und arbeite im Home-Office weiter.

Silvio Berlusconi, der nach seiner Covid-19-Erkrankung in der Mailänder San Raffaele-Klinik liegt, verbrachte indes eine ruhige Nacht. Der mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus liegende italienische Ex-Regierungschef spreche gut auf die Behandlung an, sagte sein Arzt Alberto Zangrillo am Sonntag. Ein weiterer Bericht über die Gesundheitslage des 83-Jährigen wird am Montagnachmittag erwartet.

Berlusconi war Anfang der Woche positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden, nachdem er von einem Urlaub in seiner Luxusvilla auf Sardinien zurückgekehrt war. Seine 36-jährige Tochter Barbara, sein 31-jähriger Sohn Luigi sowie seine Lebensgefährtin Marta Fascina haben sich ebenfalls mit dem Virus infiziert.

Quelle: Agenturen