APA - Austria Presse Agentur

Hanger: "Ich bin kein Satireprojekt"

13. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Bei einer Pressekonferenz wurde Andreas Hanger, ÖVP-Fraktionsführer im Ibiza-U-Ausschuss, auf die Klage der "Tagespresse" angesprochen.

Vor gut einer Woche wurde bekannt, dass das Satireportal "Tagespresse" den ÖVP-Fraktionsführer im Ibiza-U-Ausschuss Andreas Hanger klagt. Hanger führe das Publikum in die Irre, sei eigentlich Satiriker statt Politiker und damit ein Konkurrent für das österreichische Satiremedium, begründet die "Tagespresse" ihren Schritt. Darauf am Freitag am Rande einer Pressekonferenz angesprochen, zeigte sich Hanger amüsiert.

Er halte dies für einen sehr guten Marketinggag und einen "humorvollen Beitrag in der politischen Debatte". Er sehe dem Verfahren gelassen entgegen und habe noch nicht entschieden, wie er damit umgehen werde. "Zu Ihrer konkreten Frage: Ich bin kein Satireprojekt, ich halte mich an Fakten", betonte er.

"Tagespresse"-Klage: Ist ÖVP-Hanger Politiker oder Satiriker?

Quelle: Agenturen / Redaktion / moe