puls24.at

92 Festnahmen bei verbotener Demonstration in Paris

Mai 30, 2020 · Lesedauer 1 min

Die Pariser Polizei hat 92 Personen festgenommen, die bei einer ungenehmigten Demonstration einen regulären Aufenthaltsstatus für illegal eingewanderte Menschen gefordert haben. Das bestätigte die Polizeipräfektur am Samstagabend via Twitter. An dem Marsch in der Hauptstadt nahmen laut französischen Medien mehrere Tausend Menschen teil.

Die Polizei hatte die Demonstration wegen der coronabedingten Beschränkungen untersagt. Die Ordnungshüter erinnerten daran, dass Versammlungen mit über zehn Menschen in Frankreich nicht erlaubt sind. Die Sicherheitskräfte setzten laut Radionachrichtensender Franceinfo auch Tränengas ein, um den Start des Marsches zu verhindern.

Quelle: Agenturen