APA - Austria Presse Agentur

Wes Anderson und Jarvis Cocker mit gemeinsamen Projekt

24. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Zwei Exzentriker aus Film und Musik machen gemeinsame Sache: US-Regisseur Wes Anderson (52, "Grand Budapest Hotel") und der britische Popsänger Jarvis Cocker (58) haben ein Crossover-Projekt angekündigt. Am 22. Oktober sollen parallel der Soundtrack zu Andersons Film "The French Dispatch" und Cockers Neuinterpretationen französischer Lieder mit dem Titel "Chansons d"Ennui Tip-Top" erscheinen, teilte das Musiklabel Universal am Freitag in Berlin mit.

Bei seinem neuen Film habe der als außergewöhnlich fantasievoll geltende Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Anderson unter anderem mit dem Oscar-prämierten französischen Komponisten Alexandre Desplat (60, "Shape of Water") zusammengearbeitet. Für das Sechziger-Jahre-Chanson "Aline" lud er den englischen Pop-Intellektuellen Cocker (Pulp, JARV IS...) ein, der sich davon zu einem eigenen Soloalbum inspirieren ließ, wie Universal erklärte.

Quelle: Agenturen