APA/APA/dpa/Rolf Vennenbernd

Tote-Hosen-Konzert für Erdbebenopfer sofort ausverkauft

0

Das Benefizkonzert der Toten Hosen für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien ist innerhalb von 60 Sekunden ausverkauft gewesen. 10.500 Tickets seien in einer Minute vergriffen gewesen, teilte die Band via Instagram und Facebook mit.

Am 24. Februar wollen die Punkrocker mit dem Konzert in Düsseldorf möglichst viel Geld für die Krisenregion sammeln, um die Folgen der Katastrophe zu lindern. Die Donots und Thees Uhlmann haben ihre Unterstützung zugesagt.

Die gesamten Einnahmen nach Abzug der Produktionskosten gehen an das Rote Kreuz, Ärzte ohne Grenzen und Medico International. Alle teilnehmenden Musiker verzichten auf eine Gage. Die Stadt Düsseldorf hat die Halle für das Konzert kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Tickets kosteten 75 Euro.

ribbon Zusammenfassung
  • Das Benefizkonzert der Toten Hosen für die Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien ist innerhalb von 60 Sekunden ausverkauft gewesen.
  • 10.500 Tickets seien in einer Minute vergriffen gewesen, teilte die Band via Instagram und Facebook mit.
  • Am 24. Februar wollen die Punkrocker mit dem Konzert in Düsseldorf möglichst viel Geld für die Krisenregion sammeln, um die Folgen der Katastrophe zu lindern.
  • Die Tickets kosteten 75 Euro.