PULS 4/Willi Weber

"The Masked Singer Austria": 23,3 Prozent Marktanteil

14. Okt 2020 · Lesedauer 3 min

Im Finale wurde Nadine Beiler als Yeti zur Siegerin gekürt.

Nach über einem halben Jahr kam es gestern Abend zum fulminanten Showdown und den letzten Demaskierungen der ersten Staffel von "The Masked Singer Austria". Mit 23,3 Prozent Marktanteil (E12-49) verfolgte knapp ein Viertel der fernsehenden ÖsterreicherInnen den großen Moment der letzten Demaskierung des Yetis auf PULS 4. 16,1 Prozent Marktanteil (E12-49) erreichte "The Masked Singer Austria" am gestrigen Dienstagabend. 611.000 ZuschauerInnen (NRW) und durchschnittlich 292.000 ÖsterreicherInnen (E12+) ließen sich die finale Show nicht entgehen. Begeistert zeigten sich auch die Frauen: 19,5 Prozent der fernsehenden 12- und 49-Jährigen verfolgten die letzte Show. 727.000 ZuschauerInnen waren am gesamten #TMSA-Abend mit dabei (*WSK). Die gesamte erste Staffel erreichte über 2,5 Millionen ZuschauerInnen (*WSK) und einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,6 Prozent (E12-49) und 220.000 ZuschauerInnen (E12+). Vor allem die jungen Männer zeigten sich mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 16,4 Prozent (M12-29) von der ersten Staffel begeistert.

PULS 4 erreichte am gestrigen Tag mit 9,6 Prozent Marktanteil (E12-49) den stärksten Tag im bisherigen Jahr 2020. Die vier Sender PULS 4, PULS 24, ATV und ATV2 verzeichneten gestern einen Tagesmarktanteil von 16,5 Prozent (E12-49).


„The Masked Singer Austria“ Fans müssen nicht traurig sein: PULS 4 setzt den TV-Hit bereits 2021 mit der zweiten Staffel der verrücktesten und liebenswertesten Show in der Österreich-Version fort.

Die erste Maske am gestrigen Finalabend ließ die
Geistergräfin fallen. Das gesamte Rateteam, sowie auch Stargast Manuel Rubey konnten sie bei Moderatorin Arabella Kiesbauer enttarnen: Nina Proll verabschiedete sich mit einer schillernden Performance von „Cry Me A River“. „Das ist so eine Hass-Liebe zwischen mir und der Geistergräfin. Ich hasse sie und ich liebe sie. Man hat das Gefühl man singt dagegen an und dann kann man sich wieder wunderbar verstecken – es ist ich kann das nicht beschreiben ganz eigen!“

Die Entscheidung: Der Lipizzaner galoppierte in beeindruckender Manier bis ins Finale, doch für den Sieg reichte es am Ende nicht.
Simone Stelzer verbarg sich darunter: „Ich zeig euch meine Knie lieber nicht, weil die sind blau und grün und haben alle Farben also ich habe Salben geschmiert, aber ich habe alles gegeben, voller Körpereinsatz und wie gesagt ich bin voll happy. Ich wollte unbedingt ins Finale und dieses Ziel habe ich erreicht und ich bin glückliche Zweite.“

Der
Yeti stellte das Ratepanel vermutlich vor die schwierigste Aufgabe, wenn es um das Geheimnis ging wer unter der Maske steckt. Doch am Schluss sind sie dann doch auf seine Fährte gekommen: Nadine Beiler ist der erste „The Masked Singer Austria“. „Ja also ich muss schon sagen, jede Woche ein Saunabesuch, auf jeden Fall! Es war so schön den Yeti zu spielen ich werd ihn echt vermissen!

Die ganze Sendung zum Nachschauen gibt es hier.


Nicht alle Geheimnisse gelüftet: Doch mit der Demaskierung des letzten Undercoverstars werden noch nicht alle Geheimnisse um "The Masked Singer Austria" ans Tageslicht gebracht. Am Montag, den 19. Oktober, präsentiert PULS 4 ein ganz besonderes Special und gibt erstmals Einblick in die "Geheimnisse von The Masked Singer Austria" und zeigt exklusiven Content der Undercoversänger während ihrer abenteuerlichen Reise mit "The Masked Singer Austria".

"Die Geheimnisse von The Masked Singer Austria" am Montag, den 19. Oktober um 20:15 Uhr auf PULS 4

AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 14.03.2020-13.10.2020 (ab 06.10. vorläufig gewichtet); PULS 4; E12-49, E12+, F12-49, M12-29; personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard
*Nettoreichweite, 12+
*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv gestern The Masked Singer bzw. Magazin, Countdown, WH auf PULS 4 gesehen haben (E12+).
*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv die 1.Staffel „The Masked Singer“ inkl. Magazin, Countdown, WH auf PULS 4 gesehen haben (E12+).

Quelle: Redaktion