ATV

"Teenager werden Mütter": Vasektomie für Marcell?

10. März 2021 · Lesedauer 2 min

Schnipp-schnapp könnte es bald für Fünfachvater Marcell heißen. Young, free and single - chillt er nun bei seinem Kumpel David. Im Gespräch unter Bros sagt er: "Die Kinderplanung ist abgeschlossen." Auch David rät ihm nach fünf Kids zu einer Vasektomie. Naty, die neue Liebe von Vicky hat ernste Absichten. Sie will ein gemeinsames Kind und davor soll geheiratet werden. Jungmami Vicky ahnt nichts von ihrem Glück zwischen Herzluftballonen und Backhendl-Salat.

Naty will nicht nur ein Kind mit Vicky, sondern hat vor ihr einen Antrag zu machen. „Ich denke und hoffe, dass Vicky ja sagt, denn sie liebt mich und ich liebe sie." Dazu hat sie außerhalb von Wien am Cobenzl einen Tisch mit Luftballons, Musik und Getränken vorbereitet. Natürlich darf auch Vickys Lieblingsessen, der Backhendl-Salat, nicht fehlen. Als Lockvogel dienen Vickys Eltern, die sie mit dem Auto bringen. Doch als die Jungmama ankommt, bleibt die eine oder andere Panne nicht aus. Ob Vicky dennoch Ja-sagen wird?

Schnipp-schnapp bei Marcell?

Marcell hat Lisa den Rücken gekehrt und chillt nun bei seinem Bro David. David fragt nach, was der Grund der Trennung von Lisa war und Marcell meint, er habe sich sehr verantwortlich für sie gefühlt und die Vaterrolle übernommen. Beim Männergespräch wird auch Marcells Ex Vanessa zum Thema: "Ich habe mitbekommen, dass sich Vanessa stark verändert hat. Wir verstehen uns zwar gut und wir akzeptieren uns, aber als Mensch kann ich sie nicht leiden", sagt Marcell. David spricht Marcell auf eine Vasektomie an. "Also Punkto Vasektomie finde ich schon, dass er es machen sollte. Nach fünf Kindern! Ich lasse mir einreden, dass es bei einem Kind ein Unfall sein kann und das zweite vielleicht noch, aber ein drittes, ein viertes und ein fünftes? Bua wos tuast du?"

In der Sendung sprechen Scott und Kerstin über ihre neue Wohnsituation. Sie sind zwar zusammen, haben aber eigene Wohnungen. Erstmals zeigt Bäcker Scott seine eigenen vier Wände: „Ich finde diese Lösung gut, weil wenn zwischen uns dicke Luft ist, schlafe ich einfach ein paar Tage hier." Kerstin sieht das anders „Ich find’s unnötig."

In Wels zieht Kevin um die Häuser und von Couch zu Couch: "Mein Leben sieht so aus, dass ich hin und wieder mal bei ein paar Freunden schlafe oder bei meinem Dad daheim." Nach den Trennungen und dem Stress sagt Kevin, dass es bei ihm bergauf geht: "Ich habe endlich eine Arbeit als Lagerlogistiker gefunden.“ Von Jessica hat er nichts mehr gehört, auch zu seiner Tochter hat er keinen Kontakt. Aber zweiteres bereitet ihm Sorgen: „Es tut schon weh, wenn du dein eigenes Fleisch und Blut nicht sehen darfst."

"Teenager werden Mütter"  am Donnerstag ab 20.15 Uhr bei ATV

Quelle: Redaktion