APA/APA/KEYSTONE/URS FLUEELER

Sommerhaus des Stars: Alte Rachmaninow-Villa restauriert

0

Pünktlich zum 150. Geburtstag von Sergej Rachmaninow (1873-1943) wurde jene Villa im Schweizer Hertenstein, in der der russische Komponist in den 1930er-Jahre mehrere Sommer verbrachte, soweit saniert, dass sie wieder kulturell nutzbar ist. Das denkmalgeschützte Gebäude wartet neben vielen erhaltenen Möbeln auch mit einem Flügel des Meisters auf. Die auffälligste Neuerung: Die Villa Senar erscheint nicht mehr weiß, sondern wieder in der originalen Ockerfarbe.

ribbon Zusammenfassung
  • Pünktlich zum 150. Geburtstag von Sergej Rachmaninow wurde jene Villa im Schweizer Hertenstein, in der der russische Komponist in den 1930er-Jahre mehrere Sommer verbrachte, soweit saniert, dass sie wieder kulturell nutzbar ist.
  • Das denkmalgeschützte Gebäude wartet neben vielen erhaltenen Möbeln auch mit einem Flügel des Meisters auf.
  • Die auffälligste Neuerung: Die Villa Senar erscheint nicht mehr weiß, sondern wieder in der originalen Ockerfarbe.