Lev und Luis streitenATV

Sex im Forsthaus Rampensau: Einmal reicht?

20. Okt. 2022 · Lesedauer 4 min

Immer noch sind sieben Promi-Paare im Forsthaus Rampensau. In Folge drei ist niemand abgesägt worden, das bedeutet zwischen den Paaren Maria & Mano und Bambi & Senad wird es in Folge vier ein Stechen geben.

In der dritten Folge Forsthaus Rampensau gibt es Allianzen, aber (noch) musste niemand nach Hause. Durch die zwei Spiele konnten sich diese Woche gleich zwei Paare ins "Leo" retten. Und weil alle gar so nett voten, kommt es zu einem Stechen zwischen zwei Paaren, die eigentlich niemand raus haben wollte. 

Gleich zu Beginn der Episode gab das "Teenager werden Mütter"-Paar Kerstin und Scott alles: Sie hatten den schon folgenlang versprochenen Sex, aber einmal reicht. Die Fitness-Influencer Mano und Maria stritten, "Saturday Night Fever"-Star Tara Tabitha standen für Maria ein. Nicht alle Promis im Forsthaus kamen gut miteinander aus, es bildeten sich Allianzen.

"Das nennt man Taktik, mein Schätzchen"

Tara wollte von Neo-Freundin Kerstin wissen, ob es stimmt, dass die anderen sie und Tattoo-Model Cat rausvoten wollen. Der "Teenager werden Mütter"-Star verneinte, gab aber später zu, dass das Taktik sei. Auch das "Bauer sucht Frau"-Paar Philipp und Adriana hatte genug von Team Tara und Cat. Aber: Peter-Rapp-Tochter und Gesangs-Coach Rebecca wollte Kerstin raushaben. Nur Team Botox hielt sich raus, "das hat moralische Gründe", sagte Tara. 

Rebecca kuschelte sich inzwischen zu Tara ins Bett, um die Lage zu besprechen. Die Rapp-Tochter weiß nicht, dass sie beide mit Casanova Lev geschmust hatten. 

Gleich vier Gewinner:innen 

ATV-Tinderkönig Luis und sein "Kumpel" Lev strampelten sich im Spiel "Fix zam" zusammengebunden zum Sieg. Ein Hindernis-Parcours musste bezwungen werden. Erschwert wurde das durch Quiz-Fragen, für's Nicht-Wissen gabs zehn Strafsekunden. "Peters Vater hat drei Söhne - Tick, Trick und ..?" - Hätten Sie's gewusst? Die Promis aus dem Forsthaus nicht. 

Nach ihrem Sieg konnten sich Lev und Luis vor dem nächsten "Absägen" retten, aber auch die anderen hatten noch eine Chance auf den Eliminierungsschutz. Bei Spiel zwei ("G'scher der Ringe") musste sich ein Teammitglied Gegenstände merken und die Zahl der gemerkten Dinge entschied, wie viele Würfe die andere Teamhälfte hatte. Den Sieg sicherten sich Adriana und Philipp nach einem Stechen mit den Sportskanonen Maria und Mano. Das "Bauer sucht Frau"-Paar hatte die Nase voll von Team Tara und mobilisierte zum gemeinsamen "Absägen".

"Oida greif das pure Chlor nicht an"

Nach dem Sieg flossen Tränen: Der "arme" Philipp muss immer alles erledigen, so Adriana - für die anderen Forsthaus-Bewohner war das nur schwer nachzuvollziehen. "Dass liegt daran, dass der Philipp immer Sachen kriegt, von denen er eigentlich keinen Plan hat", erklärte Tinderking Luis. Diesmal hatte Philipp zu viel Chlor in den Pool gegeben, mit bloßer Hand versteht sich. 

"Hama g'sagt, dass ma nicht weinen?"

Beim Voting gingen die Wogen hoch. Die Allianzen waren klar: Niemand aus dem 6er-Zimmer (Mano und Maria, Rebecca und Sonja und Luis und Lev) sollte ausscheiden. Beim Voting selbst ging der Bauernplan jedoch nicht auf, die Angst vor der Rache von Reality-TV-Queen Tara schien zu groß gewesen zu sein. Team Bambi und Team Sport-Influencer bekamen jeweils zwei Stimmen, weil "sie eh nicht rausfliegen" würden, aber für Folge vier ist ein Würfel-Stechen angekündigt. Vor allem Senad war überraschend berührt, es flossen die Tränen. Niemand will nach Hause.

"Du bist bumm-hacke-fett"

Am Schluss flogen bei 5-Tages-Pärchen Rebecca und Lev richtig die Fetzen: Luis hatte den Voting-Pakt gebrochen und Lev hatte das nicht verhindert. Luis stimmte für die Zimmergenoss:innen Marie und Mano. Daraufhin gingen im Forsthaus die Wogen hoch. Ab jetzt wird im Forsthaus taktisch abgestimmt. "So ein schwacher Move", war Rebecca enttäuscht von Lev. "Glaubst ich hab Bock drauf?", fragte Lev - aber Rebecca war nicht versöhnt. Lev verlangte Ehrlichkeit, bekam von Rebecca aber nur ein "Oida, du bist bumm-hacke-fett" zurück. 

Was sonst noch passiert: Mano hatte Rückenprobleme, er spürte seine Zehen nicht mehr und konsultierte seinen Arzt. Aber "solange er nicht ins Krankenhaus muss, gibt er alles". Bambi und Ehemann Senad positionierten sich als Stilikonen: Bambi setzte auf den Look ohne BH und Senad überzeugte mit schneller Brille. Und: Am Ende stand Lev alleine da. 

Was passieren wird: Lang kann es nicht mehr dauern, bis Rebecca von Luis' doppeltem Spiel erfahren wird. Ein Paar muss "abgesägt" werden, vielleicht kommt ein neues und es wird "hässlich", prognostiziert Scott.

Franziska SchwarzQuelle: Redaktion / frn