ATV

Richard Lugner sticht in See: Start für "Lugners Loveboat" am Donnerstag auf ATV

15. Sept 2021 · Lesedauer 4 min

Ahoi! Kapitän Richard Lugner und sechs Damen stechen vor der kroatischen Küste auf einer Luxus-Yacht in See. "Lugners Loveboat – Mörtel sucht sein Seepferdchen" ab morgen um 20.15 Uhr bei ATV in vier Folgen. Direkt danach bewundern "Trucker Babe" Bella, Promi-Friseur Winkler und Transgender-Dame Sabrina Anderson die Ergebnisse ihrer Schönheits-OPs um 21.30 Uhr bei "Ein Leben für die Schönheit".

Schwere Grippe, Oberschenkelhalsbruch, Pandemie – nichts kann Baumeister Richard Lugner stoppen. Um der Hitze an Land zu entkommen, hat der 88-Jährige eine 24-Meter-Motoryacht gechartert. Doch Mörtel bezwingt die Wellen natürlich nicht allein, sondern hat sich Verstärkung in Form von Matrosinnen an Bord geholt. Was wäre Mörtel ohne seinen Zoo, neben bereits bekannten Tierchen, kommen auch neue hinzu, die mit ihm auf der Luxus-Yacht vor der Küste Istriens herumschippern.

Bekannt sind die Flossenverkäuferin Sonja Schönanger alias „
Käfer“ und Lugners heimlicher Schwarm „Bambi“ Nina Bruckner. Hinzu kommt eine Blondine, deren Vergangenheit schon dafür spricht, eher auszuteilen, als einzustecken: Wrestlerin Lydia Kelovitz, Lugners „Wildsau“, bekannt durch legendäre Auftritte bei DSDS und zuletzt im Dschungelcamp. Das unterhaltsame Triumvirat wird also durchaus für Zündstoff und Hektik am Schiff sorgen.

Doch damit nicht genug, Mörtel hat ein feines, mehrteiliges Casting organisiert, in welchem er eine Schar von Matrosenanwärterinnen auf Knoten und Kombüse unter die Lupe nimmt.
Christina „Mausi“ Lugner moderiert ein Schaulaufen der Damen in der Lugner-City und Mörtel platzt bei ihren ausschweifenden Moderationskünsten nicht nur einmal der Kragen. Als die Damen dann über die Bühne spazieren, ist der Baumeister glücklich. Quasi ein „Trockentraining“ für das große Abenteuer an der Adriaküste. Schlussendlich gehen Barbara, Momo und Dina als Siegerinnen hervor und sichern sich die begehrten Tickets für den Yacht-Urlaub.

Mit dem Bus geht es gen Porec und das „Lugner-Lied“ sorgt für ausgelassene Partystimmung wie im Bierzelt. Die Frage, wer mit wem eine Kajüte teilt, sorgt dann für hitzige Debatten zwischen „Bambi“ und „Käfer“, die ihre Eifersucht auf „Bambi“ zum Vorschein bringt. Es wird nicht schlecht gestaunt über die Yacht, aber eine alte Diskussion flammt wieder auf, Grund: die Zimmereinteilung.

Die Route führt entlang der kroatischen Küste Richtung Süden. Und wer weiß, vielleicht geht aus diesem Yacht-Urlaub die nächste Frau Lugner beim Baumeister vor Anker.
Die Abenteuer von Kapitän Lugner und seinen Matrosinnen sehen die Zuseher:innen ab Donnerstag, den 16. September, um 20.15 Uhr bei ATV.

Neue Folge von „Ein Leben für die Schönheit“ um 21.30 Uhr bei ATV

„Trucker Babe“ Bella hat eine enorme Gewichtsabnahme von über 60 Kilogramm hinter sich und Schönheitschirurgin Sabine Apfolterer hat nun die überschüssige Haut entfernt. Wenige Tage nach ihrer großen Operation darf Bella zum ersten Mal das Ergebnis ohne Verband bewundern. Der selbstbewussten Transgender-Frau Sabrina Anderson wird zehn Tage nach ihrer Nasen-Operation der Gips abgenommen und sie darf endlich ihre neue Nase begutachten. Ein Dankeschön gibt’s für den Schönheitschirurgen Jörg Knabl.

Der
Schulwart Andreas Thalinger hat nach einer Trennung die Kontrolle über sein Leben verloren und war fünf Jahre lang obdachlos. Mittlerweile hat er in einen geregelten Alltag zurückgefunden und möchte sich mithilfe der Worsegs wieder wohl fühlen. Das Ehepaar Worseg verhilft Andreas zu einem neuen Aussehen durch neue Zähne und eine Fettabsaugung. Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist der schönste Promi-Friseur im Land? Josef Winkler und seine Frau Karin haben ihre Verschönerungsprozedur bei Artur Worseg bereits hinter sich. Sechs Monate sind nach dem Eingriff vergangen und das Ehepaar fühlt sich seitdem wie neu geboren.

"Lugners Loveboat - Mörtel sucht sein Seepferdchen", am Donnerstag um 20.15 Uhr bei ATV.

"Ein Leben für die Schönheit", am Donnerstag um 21.30 Uhr bei ATV.

Quelle: Redaktion / coco