APA/APA/dpa/Ingo Wagner

Reinhard Mey und Dorfrocker legen Streit über Parodie bei

0

Liedermacher Reinhard Mey und die Band Dorfrocker haben ihren juristischen Streit um eine Coverversion des Songs "Über den Wolken" beigelegt. Wie die Band und ein Anwalt des 80-Jährigen mitteilten, hätten sich beide Seiten einvernehmlich geeinigt. Entzündet hatte sich der Streit an einem Coversong mit dem Titel "Klimakleber über den Wolken", in dem die Dorfrocker Kritik an Festklebeaktionen von Klimaaktivisten übten. Dagegen wehrte sich Mey mit einer Unterlassungserklärung.

Hier werde sein Lied für "Hetze und Beleidigungen" missbraucht. Ein Gespräch zwischen der Band und dem 80-Jährigen konnte diesen Zwist nun offenbar auflösen. Sie hätten mit Mey Kontakt aufgenommen und dargelegt, dass es zu keinem Zeitpunkt ihr Ziel gewesen sei, ihn mit der Parodie in irgendeiner Weise zu kränken, schrieben die Dorfrocker auf ihrer Facebook-Seite. "Vielmehr haben wir Respekt vor dem Lebenswerk von Reinhard Mey." Das kurze Parodie-Video solle deshalb wieder von den Social-Media-Kanälen der Band verschwinden.

ribbon Zusammenfassung
  • Liedermacher Reinhard Mey und die Band Dorfrocker haben ihren juristischen Streit um eine Coverversion des Songs "Über den Wolken" beigelegt.
  • Wie die Band und ein Anwalt des 80-Jährigen mitteilten, hätten sich beide Seiten einvernehmlich geeinigt.
  • Entzündet hatte sich der Streit an einem Coversong mit dem Titel "Klimakleber über den Wolken", in dem die Dorfrocker Kritik an Festklebeaktionen von Klimaaktivisten übten.