ProSiebenSat.1Puls4

Quoten: Café Puls erstmals auch beim Gesamtpublikum Nummer 1 Frühstücksfernsehen in Österreich

01. Feb 2021 · Lesedauer 5 min

Der Jahresstart 2021 verläuft für ProSiebenSat.1 PULS 4 sehr erfreulich.

Für die Marktanteile gilt die Fokuszielgruppe von Privat-TV der 12-49-Jährigen:

  • ProSiebenSat.1 PULS 4 erreicht im Jänner 27,4 Prozent Marktanteil
  • PULS 4 erreicht im Jänner 5,1 Prozent Marktanteil und ist weiterhin der stärkste österreichische Privatsender
  • Café Puls setzt sich sowohl bei den Unter-50-Jährigen mit 34 Prozent Marktanteil, als auch in der Gesamtbevölkerung mit 23,3 Prozent, an die Spitze von Österreichs Frühstücks-Sendungen
  • ATV erzielt im Jänner 4,6 Prozent Marktanteil und ist mit 6,9 Prozent stärkster Privatsender in der Primetime (20:15-23:00 Uhr)
  • ATV und PULS 4 sind somit die erfolgreichsten österreichischen Privatsender in der werberelevanten Zielgruppe
  • ATV2 schafft es im Jänner auf 1,3 Prozent
  • PULS 24 erzielt im Jänner 0,9 Prozent und kann damit seinen Marktanteil gegenüber Jänner 2020 um +68 Prozent stark steigern
  • Die vier Österreich-Sender erreichen 11,9 Prozent Marktanteil im Schnitt
  • DIGITAL: Nutzungsrekord für Streaming-App ZAPPN mit erstmals über 100 Mio. Minuten Viewtime
  • „Bauer sucht Frau“-Digitalpremiere kostenlos 48h vor TV-Ausstrahlung katapultierte ZAPPN in den Download-Charts iOS / Unterhaltung in der letzten Januar-Woche auf Rang #2*** und auf Google Play / Unterhaltung auf Rang 1****

PULS 4 Highlights

  • Café Puls: Österreich beliebtestes Frühstücksfernsehen Café Puls steigert sich vs. 2020 um 23 Prozent und erreicht im Jänner 2021 mit 34 Prozent den zweitstärksten Monat seit Sendungsbestehen und gleichzeitig den stärksten Monat seit Juni 2012. An zwei Tagen hatte Café Puls im Jänner über 40 Prozent Marktanteil. Auch in der Gesamtbevölkerung steigert sich Café Puls um 17 Prozent und erreicht mit 23,3 Prozent den stärksten Monat seit 2013. Café Puls war mit diesen Marktanteilen im Jänner sowohl in der Fokuszielgruppe der Unter-50-Jährigen, als auch in der Gesamtbevölkerung, das erfolgreichste Frühstücksfernsehen im TV.
  • Das „Pro und Contra“ am Mittwoch, den 27. Jänner zum Thema „"Der ignorierte Lockdown – Warum hält sich niemand mehr an die Regeln?" erreicht 8,0 Prozent Marktanteil und rund 100.000 Zusehende (E12+).
  • Die NFL Saison geht in die heiße Phase Richtung Super Bowl: Allein im Jänner sahen über 776.000 Zusehende (WSK, E12+) die Play-Offs der NFL. Das stärkste Match bisher war "Tampa Bay Buccaneers – New Orleans Saints" mit im Schnitt 15 Prozent Marktanteil.
  • Die PULS 24 News um 18:45 auf PULS 4 kamen im Schnitt auf 4,9% Marktanteil und konnte sich somit um +12% gegenüber Vorjahr steigern (E12-49). 1,9 Mio. Zuseher sahen sich im Jänner die PULS 24 News auf PULS 4, Pro7 Austria und Sat.1 Österreich an (WSK, E12+).

ATV Highlights

  • „Bauer sucht Frau“ ist weiterhin nicht zu stoppen: Die vier gezeigten Episoden im Jänner erreichen im Durchschnitt 18 Prozent Marktanteil und knapp 400.000 Zusehende im Schnitt pro Folge (E12+). Die aktuelle Staffel ist auf dem Weg die Rekordstaffel vom Vorjahr zu übertreffen.
  • Der Klassiker "Teenager werden Mütter" ist in die 15. Staffel gestartet. Mit bis zu 17 Prozent Marktanteil pro Folge und über 220.000 Zusehenden im Schnitt (E12+) ist auch dieses Format stark ins neue Jahr gestartet.
  • Ein voller Erfolg ist „Tinderreisen" - im Jänner gestartet und erreichte am 7. Jänner einen Marktanteil von 16,8 Prozent. Außerdem begeistert "Alles Liebe" mit einem neuen Rekordwert von 9,4 Prozent.
  • Im Jänner ging auch die erste Staffel von "Stadtpolizei Baden" mit insgesamt über 1,6 Mio. Zusehenden (WSK) und einem Reichweiten- und Marktanteils-Rekord von 6,8 Prozent für die letzte Folge erfolgreich zu Ende.
  • Auch das Spin-Off "Die Nussbaums" ist mit durchschnittlich 6,1 Prozent Marktanteil und 150.000 Zusehenden (E12+) nach vier Folgen sehr erfolgreich gestartet.
  • Über 2,4 Mio. Zuseher informierten sich im Jänner bei „ATV Aktuell“ auf ATV und ATV2 über die neusten Nachrichten und somit +7 Prozent mehr als im Vorjahresvergleich (WSK). Im Schnitt sahen sich im vergangenen Monat rund 135.000 Zusehende „ATV Aktuell“ um 19:20 auf ATV an (E12+).

PULS 24 Highlights

  • Monatsreichweite: 1,9 Mio Reichweite im Jänner und somit ein Plus von +66 Prozent gegenüber Jänner 2020 (WSK)
  • Tagesreichweite: 284.000 Zusehende erreicht PULS 24 durchschnittlich täglich (NRW)
  • PULS 24 erreichte am 24. Jänner einen Monatsbestwert von 2,2 Prozent Tagesmarktanteil
  • Auch auf PULS 24 ist die NFL ein großer Erfolg: Das spannende Spiel "Buffalo Bills – Kansas City Chiefs“ kam auf starke 9,1 Prozent Markanteil (E12-49).

ATV2 Highlights

  • ATV2 punktete im vergangenen Monat unter anderem mit einigen Filmhighlights, wie "Stirb langsam 3" mit 3,2 Prozent Marktanteil oder "Das Parfum" mit 3,3 Prozent Marktanteil in der Primetime.

DIGITAL Ergebnisse Jänner 2021

  • Das gesamte Video Network erzielte im Jänner über 150 Mio. Minuten Viewtime*, fast 30 Prozent Zuwachs zum Jänner 2020
  • ZAPPN erzielt einen Viewtime-Zuwachs von über 50 Prozent mit über 100 Mio. Minuten
  • Die PULS 24 App erreichte eine Steigerung von +31 Prozent Unique User* und +78 Prozent bei Videostarts* im Vergleich zum Jänner 2020

Streaming-App ZAPPN

  • Die Streaming-Plattform ZAPPN startet mit einem Rekord und einer Premiere ins neue Jahr
  • Neues All-Time-High mit erstmals über 100 Mio. Minuten Viewtime* im Januar 2021
  • Niemals zuvor war die Nutzung höher: Bisheriger Rekord-Monat war November 2020 mit z.B. der US-Wahl und der Corona Berichterstattung (damals: 86 Mio. Minuten Viewtime**)
  • Neben dem Viewtime-Rekord feiert ZAPPN auch Premiere: Erstmals war „Bauer sucht Frau“ 48h vor TV-Ausstrahlung exklusiv und kostenlos auf ZAPPN zu streamen: Das starke Interesse an der Digital-Premiere katapultierte ZAPPN in den Download-Charts iOS / Unterhaltung in der letzten Januar-Woche auf Rang #2*** und auf Google Play / Unterhaltung auf Rang 1****
  • „Bauer sucht Frau“ ist noch 4 Wochen als „Digital-First“ Special auf ZAPPN exklusiv verfügbar – nach Ablauf der Kampagne werden auch Nutzungszahlen ausgewiesen

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen; E12+, E12-49; 01.01.-31.01.2021; (24.01.-31.01.2021 vorläufig gewichtet) Zahlen gerundet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius *Quelle: Google Analytics 01.01.2021-31.01.2021 **Quelle: Google Analytics 01.11.2020-30.11.2020 ***Quelle: iTunes / Apple App Store **** Quelle: Google Play Store

Quelle: Redaktion