APA/APA/dpa/Paul Zinken

Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2022

10. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Maria Schraders "She Said"-Enthüllungsdrama um den Weinstein-Skandal, Steven Spielbergs autobiografischer Film "The Fabelmans" und James Camerons Sciene-Fiction-Epos "Avatar: The Way of Water" zählen aus Sicht des renommierten American Film Institute (AFI) zu den zehn besten Filmen des Jahres 2022. Die jährliche Auswahl durch Filmexperten und Kritiker gilt als Vorbote für die spätere Oscar-Verleihung.

Heuer sind auch "Tàr" mit Cate Blanchett und Nina Hoss, der Tom-Cruise-Film "Top Gun: Maverick" und das Biopic "Elvis" unter den Spitzenkandidaten, wie der Verband am Freitag bekannt gab. Zu den weiteren AFI-Favoriten gehören der Science-Fiction-Film "Everything Everywhere All at Once", Jordan Peeles Horror-Streifen "Nope", das Actionepos "The Woman King" und das Drama "Women Talking" von Regisseurin Sarah Polley.

Die Filmschaffenden sollen am 13. Jänner mit einer Preiszeremonie in Los Angeles geehrt werden. Im vergangenen Frühjahr waren acht der ausgewählten AFI-Filme unter den zehn Oscar-Anwärtern als "Bester Film", darunter "King Richard", "West Side Story" und der spätere Oscar-Gewinner "Coda".

Quelle: Agenturen