puls24.at

"MTV Unplugged" erstmals in der Schweiz - mit Patent Ochsner

08. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Nirvana, Bruce Springsteen, Bob Dylan - und nun: Patent Ochsner. Die Berner Band wird als erster Schweizer Act im Rahmen von "MTV Unplugged" auftreten. Die Aufnahmen sind für Oktober 2021 in Bern geplant, wie die Plattenfirma Universal Music mitteilte. Mit diesem Projekt eröffne sich der Band ein "wunderbar umfassendes und weites Feld", wird Frontmann Büne Huber im Communiqué vom Dienstag zitiert.

Er erlebe die Proben gleichermaßen als "ein munteres in die Ferne schreiten" und "ein nach Hause kommen". Wie es die "MTV Unplugged"-Tradition will, werden zum jetzigen Zeitpunkt keine weitere Informationen - etwa zu Überraschungsgästen - verraten. Sicher ist aber, dass die Aufnahmen im Casino Bern stattfinden werden. Außerdem sollen im Februar 2022 ein dazugehöriges Live-Album sowie ein Konzertfilm erscheinen.

Patent Ochsner feiern in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. 2020 ist die Mundartband bei den Swiss Music Awards für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Am 21. Juni werden Patent Ochsner im Rahmen eines Testkonzerts mit 500 Personen im Berner Bierhübeli auftreten.

Quelle: Agenturen