APA/HANS KLAUS TECHT

Mick Jagger mit Corona infiziert: Konzert abgesagt

0

Der Frontmann der Rolling Stones, Mick Jagger, hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.

Die Stones verschoben deshalb ein für Montag in Amsterdam geplantes Konzert. "Den Rolling Stones tut die Verschiebung des heutigen Abends sehr leid, aber die Sicherheit des Publikums, der Musikerkollegen und der Tournee-Crew muss Vorrang haben", teilt die Band mit. Leadsänger Jagger gehört mit 78 Jahren zu den sogenannten vulnerablen Gruppen.

Am 1. Juni fiel in Madrid der Startschuss für die 14 Konzerte umfassende Europatournee, die am 15. Juli ins Wiener Ernst-Happel-Stadion kommt. Die Europa-Tour "Sixty" wurde anlässlich des 60-jährigen Bühnenjubiläums der Stones angesetzt, Amsterdam wäre der vierte Gig

ribbon Zusammenfassung
  • Der Frontmann der Rolling Stones, Mick Jagger, hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
  • Die Stones verschoben deshalb ein für Montag in Amsterdam geplantes Konzert.