puls24.at

"M*A*S*H"-Titelsong: US-Komponist Johnny Mandel gestorben

Juni 30, 2020 · Lesedauer 1 min

Der US-Komponist Johnny Mandel, der unter anderem den Titelsong der Erfolgsserie "M*A*S*H" schrieb, ist tot. Mandel sei am Montag im Alter von 94 Jahren in seinem Haus in Kalifornien gestorben, sagte seine Tochter Melissa der "New York Times".

Der 1925 in New York geborene Mandel hatte Musik studiert und spielte vor allem Trompete und Posaune. Er war Mitglied zahlreicher Bands und komponierte, bevor er sich auch der Filmmusik zuwandte.

"Es hat mich so traurig gemacht, davon zu erfahren, dass einer meiner Helden gestorben ist", schrieb Sänger Michael Bublé bei Twitter. "Er war ein Genie und einer meiner liebsten Autoren, Komponisten und Menschen."

Mandel arbeitete mit Stars wie Count Basie, Frank Sinatra und Chet Baker zusammen und wurde vielfach mit Preisen ausgezeichnet - unter anderem einem Oscar und fünf Grammys. Eine seiner berühmtesten Kompositionen wurde die Titelmusik für die US-Serie "M*A*S*H" (1972-1983). Mandel war zweimal verheiratet und hat eine Tochter.

Quelle: Agenturen