APA/APA/DPA/PATRICK SEEGER

Martin Walsers Vorlass geht an das Deutsche Literaturarchiv

03. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Der 95-jährige Martin Walser ("Ein sterbender Mann") hat dem Deutschen Literaturarchiv Marbach (DLA) am Sonntag offiziell seinen Vorlass übergeben. Neben den nahezu lückenlos überlieferten Entwürfen und Manuskripten seiner Werke und Übersetzungen sind nach DLA-Angaben auch 75 Tagebücher erworben worden, die Walser seit 1958 führte. Die Tagebücher sind bisher nur in Teilen ediert worden und eine wesentliche Quelle für Leben und Werk.

Insgesamt umfasst der Vorlass laut Literaturarchiv rund 75.000 handschriftliche Seiten. Hinzu komme Martin Walsers Privat- und Arbeitsbibliothek mit über 7.800 Bänden.

Quelle: Agenturen