APA/APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/KEVIN WINTER

Manson muss wegen sexueller Gewalt an Minderjähriger vor Gericht

0

Marilyn Manson soll während der 90er-Jahre eine Minderjährige mehrfach sexueller Gewalt ausgesetzt haben. Der Musiker muss dafür vor Gericht, die bisher existierenden Vorwürfe gegen ihn bezogen sich auf Vorfälle aus den Jahren um 2010.

Angeklagt sind neben Manson auch seine früheren Musiklabels Interscope und Nothing Records. Das berichtet der "Rollingstone". Die anonyme Klägerin klagt Manson wegen sexueller Nötigung, vorsätzlicher emotionaler Bedrängnis und die Labels ebenso wegen vorsätzlicher emotionaler Bedrängnis und Fahrlässigkeit. Die Klage wurde am Höchstgericht in Long Island in New York eingereicht. 

Manson, der im bürgerlichen Namen Brian Warner heißt, soll die damals 16-Jährige und andere Minderjährige nach einem Konzert in seinen Tourbus eingeladen haben und sie nach ihrem Alter, ihren Adressen und ihren Telefonnummern gefragt haben. Warner soll dann die Klägerin vergewaltigt haben. Nach der Tat soll sie der Musiker ausgelacht und ihre Familie und sie selbst mit dem Tod bedroht haben. 

Der Kontakt mit Manson und seinem Umfeld soll über Jahre weitergegangen sein, damit einher ging auch der Missbrauch der Unbekannten. Der damals Mitte-Zwanzig-Jährige soll die Klägerin über Jahre hinweg immer stärker von ihrer Familie isoliert haben und sie somit in eine Abhängigkeit von ihm getrieben haben. Zu dieser Zeit war Manson selbst verlobt. 

Label soll von Missbrauch gewusst haben

Die Klägerin sieht auch die Labels Interscope und dem Sub-Label Nothing Records in der Verantwortung. Niemand habe sich darum gekümmert, dass Missbrauch-Verdachten nachgegangen wurde oder sie verhindert wurden. 

Der Anwalt der Klägerin sieht im Prozess eine Chance, dass die Opfer Recht und Schutz erfahren. 

In den letzten zwei Jahren sind mehr als zwölf Frauen mit Anschuldigungen an Manson an die Öffentlichkeit getreten. Auch die Schauspielerin Evan Rachel Wood nannte Manson als ihren Missbrauchstäter. "Er begann mich als Teenager zu 'groomen' und hat mich über Jahre fürchterlich missbraucht", schrieb sie auf Instagram. "Ich wurde einer Gehirnwäsche unterzogen und in die Unterwerfung manipuliert". 

ribbon Zusammenfassung
  • Marilyn Manson soll während der 90er Jahre eine Minderjährige mehrfach sexueller Gewalt ausgesetzt haben.
  • Der Musiker muss dafür vor Gericht, die bisher existierenden Vorwürfe gegen ihn bezogen sich auf Vorfälle aus den Jahren um 2010.