APA/APA/AFP/SUZANNE CORDEIRO

Marc Anthony nach Treppenunfall auf Weg der Besserung

06. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Nach der Absage eines Konzerts in Panama wegen eines Unfalls befindet sich der US-Sänger Marc Anthony (53) nach eigenen Angaben auf dem Weg der Besserung. Er habe sich am Rücken wehgetan, das komme vor, sagte der New Yorker puerto-ricanischer Abstammung auf Spanisch in einem am Donnerstagabend auf Twitter veröffentlichten Video. Darin war er offenbar im Bett liegend, mit Mütze und Sonnenbrille zu sehen.

Es werde sich um ihn gekümmert, er werde bald zurückkehren, sagte der Ex-Ehemann von Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez. Er werde alles Mögliche tun, um zu genesen.

Marc Anthony sei auf einer Treppe verunglückt, als er sich darauf vorbereitet habe, zum Konzert am Mittwochabend zu gehen, hieß es in einer Mitteilung seines Managements, das die TV-Sendung "El Gordo y la Flaca" am Donnerstag auf Instagram verbreitete. Der Unfall sei im Hotel des Popstars geschehen, dieser sei zur Behandlung durch Spezialisten in die US-Stadt Miami gebracht worden, teilte der lokale Veranstalter Magic Dreams auf Facebook mit. Nach Berichten panamaischer Medien wurde das Publikum im Stadion Rommel Fernández in der Hauptstadt des mittelamerikanischen Landes über Lautsprecher über den Ausfall informiert. Das Konzert soll nachgeholt werden.

Quelle: Agenturen