Luis und Lev: Haben Forsthaus-Preisgeld versoffen

26. Nov. 2022 · Lesedauer 2 min

Bei PULS 4 Exakt kommt es zu einem kleinen Wiedersehen zwischen drei Forsthaus-Rampensau-Paaren. Mit dabei natürlich auch die Gewinner der Show: Luis und Lev. Dabei verrät das zukünftige Tinderreisen-Dreamteam, was mit dem Preisgeld passiert ist.

"Wir haben es versoffen", gesteht Luis bei Exakt und meint damit die 20.000 Euro Preisgeld, die er und sein "Forsthaus"-Partner Lev im Finale der Show gewonnen haben. Auf die Aussage folgt Gelächter und das Kommentar von Lev "It's funny, because it's true" (zu Deutsch: "Es ist lustig, weil es wahr ist"). Ob die beiden nun tatsächlich ihr Preisgeld in Alkohol verwandelt haben, ist nicht tatsächlich belegt, doch bei einem scheinen sich die beiden Trash-TV-Stars einig zu sein: "Wir trinken einfach gern".

Tara kann melken

Für eine Überraschung sorgt auch Österreichs Trash-TV-Königin Tara. Sie verrät im Interview, dass ihr die Landluft schon vor dem Forsthaus nicht fremd gewesen sei. "Ich bin ja auf einem Bauernhof aufgewachsen, also für mich war das nicht schlimm", erklärt sie auf PULS 4. Daher könne sie auch Ziegen und Schafe melken. "Können tue ich alles, ob ich es gern mache, ist eine andere Frage", kommentiert sie locker.

"Tinderreisen" und "Die Bambis"

Während Tara und Cat sich eine eigene Fahrschulen-Show mit anschließendem Europa-Trip vorstellen könnten, stehen für die anderen beiden Paare bereits im Frühjahr neue Formate an. Luis und Lev verraten, dass es für sie nach Bologna auf Tinderreise geht. Auch Bambi und Senad werden wieder auf ATV zu sehen sein. Mit "Die Bambis" bekommt das Paar nun ihre eigene Reality-Doku-Soap.

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea