APA/APA/Otto Müller Verlag

"Literatur und Kritik": Marwan folgt Gauß nach

14. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Karl-Markus Gauß legt nach 32 Jahren die Herausgeberschaft und Chefredaktion der Literaturzeitschrift "Literatur und Kritik" zurück. Und die Nachfolgerin des 68-jährigen Autoren steht bereits fest: Die heurige Bachmann-Preisträgerin Ana Marwan übernimmt von Gauß den Staffelstab. Die 1980 in Slowenien Geborene wird "Literatur und Kritik" ab dem neuen Jahrgang 2023 mit Arno Kleibel, dem Verleger des Otto Müller Verlages, herausgeben und als Chefredakteurin verantworten.

"Ich freue mich, dass mir mit Ana Marwan eine so originelle, vielfältig begabte und, was bei der Herausgeberin einer Zeitschrift auch nicht ganz unwichtig ist, menschenzugewandte Person nachfolgen wird", streute Gauß in einer Aussendung seiner Nachfolgerin Rosen. Diese unterstrich ihre hohe Achtung für die bisherige Ausrichtung des Mediums, was Neuerungen aber nicht im Weg stehe: "Unabhängig von meiner Wertschätzung wird die Zeitschrift künftig naturgemäß anders sein, auch wenn viele Rubriken erhalten bleiben."

Quelle: Agenturen