puls24.at

Linz holt mit "Couchkultur" Lentos ins Wohnzimmer

27. März 2020 · Lesedauer 1 min

Unter dem Titel "Couchkultur" geht die aktuelle Ausstellung von Jakob Lena Knebl im Linzer Lentos Kunstmuseum ab Samstag online. Auch der Linzer Posthof und das Kindertheater Kuddelmuddel stellen Aufzeichnungen von Konzerten bzw. Theateraufführungen auf der Plattform www.innovationshauptplatz.linz.at zur Verfügung, informierte Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ).

Ein Linzer Start-Up hat diese Woche die Lentos-Ausstellung digitalisiert und somit einen virtuellen Besuch vom Wohnzimmer aus möglich gemacht. Die Stadt denke bereits mit dem Unternehmen über weitere digitale Rundgänge durch Kultur- und Stadteinrichtungen nach, hieß es.

Grundsätzlich können sich auf der offenen Plattform der Stadt Linz bei dem Projekt "Couchkultur" alle Kunst- und Kulturinitiativen im Land beteiligen. Somit verschwinde für die Zeit der Ausnahmesituation die Kultur "nicht von der Bildfläche", meinte Luger.

Quelle: Agenturen