APA/APA/AFP/ROBYN BECK

Komiker Chris Rock tritt als erster Künstler live bei Netflix auf

11. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

US-Komiker Chris Rock wird als erster Künstler live bei Netflix auftreten. Das teilte die Streamingplattform laut Reuters am Donnerstag mit. Der Unterhaltungsdienst will demnächst weitere Live-Übertragungen anbieten - angefangen bei Serien ohne Drehbuch und Stand-up-Comedy. Der Comedy-Auftritt von Rock wird Anfang 2023 live gestreamt.

"Chris Rock ist eine Ikone und eine der wichtigsten Comedy-Stimmen unserer Generation", sagte Robbie Praw, Netflix-Vizepräsident für Stand-up- und Comedy-Formate. "Das wird ein unvergesslicher Moment und wir fühlen uns sehr geehrt, dass Chris diese Fackel trägt." Es wird Rocks zweites Netflix-Stand-up-Special nach "Tamborine" 2018 sein.

Rock will im Rahmen seines Netflix-Specials auch über den Ohrfeigen-Eklat bei der heurigen Oscarverleihung sprechen. Bei den Oscars Ende März schockierte Schauspieler Will Smith mit einem Gewaltausbruch vor einem Millionenpublikum. Wutentbrannt stürmte er auf die Bühne und verpasste Rock eine Ohrfeige, nachdem dieser einen Witz über Smiths Ehefrau Jada Pinkett gemacht hatte. "Die Menschen erwarten von mir, dass ich über den Bullshit rede. Ich werde jetzt nicht darüber reden", sagte Rock bei einem Auftritt im Rahmen seiner Comedy-Show "Ego Death Tour". Er werde das zu einem späteren Zeitpunkt auf Netflix tun.

Quelle: Agenturen