APA/APA/AFP/GEOFF ROBINS

Jennifer Lawrence "hätte mehr auf Adele hören sollen"

03. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Popstar Adele habe der Schauspielerin Lawrence von Rolle in "Passengers" abgeraten.

Hollywoodstar Jennifer Lawrence (32) hat nach eigenen Worten einmal einen Karrieretipp von Adele (34) bekommen. Die Sängerin habe ihr abgeraten, eine Hauptrolle in dem Science-Fiction-Film "Passengers" (2016) anzunehmen, berichtete Lawrence in einem Interview der "New York Times" (Mittwoch). "Adele sagte mir, ich solle es nicht tun! Sie meinte: 'Ich habe das Gefühl, dass Weltraumfilme die neuen Vampirfilme sind.'"

Adele und Lawrence sind Freundinnen

Die Schauspielerin und die Sängerin lernten sich bei der Oscar-Verleihung 2013 kennen und sind seitdem befreundet. "Ich hätte auf sie hören sollen", sagte Lawrence weiter. In "Passengers" spielen Lawrence und Chris Pratt (43) zwei Passagiere in einem Raumschiff, das auf dem Weg zu einer außerirdischen Kolonie die Erde verlässt. Da die Reise 120 Jahre dauert, haben sich die Menschen an Bord in Schlaf versetzen lassen. Der Passagier Jim Preston (Pratt) wacht jedoch versehentlich vorzeitig auf und weckt aus Einsamkeit auch seine Mitreisende Aurora Lane (Lawrence). "Passengers" wurde für zwei Oscars in den Kategorien Beste Musik und Bestes Szenenbild nominiert, erhielt allerdings gemischte Kritiken.

Quelle: Agenturen / frn