Jahresbestwerte für "Café Puls": knapp eine halbe Million ZuseherInnen in drei Tagen bereits am Morgen

19. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Café Puls verzeichnet die drei stärksten Tage in diesem Jahr. Österreichs erstes Frühstücksfernsehen ist außerdem klarer Marktführer bei der Fokus-Zielgruppe von Privat-TV, der jungen Zielgruppe der Unter-50-Jährigen.

Das PULS 4-Frühstücksfernsehen "Cafe Puls" gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Formaten der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe und erfreut sich in der aktuellen Woche über die drei stärksten Tage in diesem Jahr mit 38,5 Prozent Marktanteil bei E12-49. In den vergangen drei Tagen wurde knapp eine halbe Million (486.000) ZuseherInnen bereits am Morgen erreicht (WSK).

Bisher im November (1.-18. November) begleitet Café Puls mit durchschnittlich 30,3 Prozent Marktanteil E12-49 ein Drittel aller Fernsehenden in den Tag. Der November ist bis dahin der erfolgreichste Monat seit 8 Jahren (E12-49). In der Gesamtbevölkerung E12+ erreicht Café Puls im aktuellen Monat 20 Prozent Marktanteil.

Am vergangen Dienstag, den 17. November erzielte „Café Puls“ mit 40 Prozent Marktanteil (E12-49) einen neuen Jahresrekord bei den unter 50-Jährigen und 24,9 Prozent Marktanteil in der Gesamtbevölkerung.

Seit Wochenbeginn erreicht die Café Puls Familie mit ihren Formaten Café Puls das Frühstücksfernsehen, Café Puls zu Mittag und Café Puls das Magazin rund 850.000 ZuseherInnen (WSK).

Quelle: AGTT/GfK TELETEST; Evogenius Reporting; 02.01.2020-18.11.2020 (11.11. vorläufig gewichtet); personengewichtet; inclusive VOSDAL/Timeshift; Standard
*WSK: weitester Seherkreis

Quelle: Redaktion