APA - Austria Presse Agentur

Italienischer Sänger Bocelli freut sich auf Umarmungen

21. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Der italienische Sänger Andrea Bocelli freut sich auf Live-Publikum und Umarmungen nach den Corona-Einschränkungen. "Ich habe die erzwungenen Pause ertragen. Ich vermisse die Live-Beziehung mit dem lebendigen Publikum", sagte der 62 Jahre alte Tenor im Interview der Zeitung "La Repubblica" in New York. Diese Intensität sei über einen Computer nicht zu ersetzen.

Der gebürtig aus der Toskana stammende Sänger und Produzent erkrankte nach eigenen Angaben selbst schon an Covid-19. "Ich habe für zwei Wochen meine Stimme verloren zusammen mit meinem Geschmacks- und Geruchssinn", sagte er. Er sei frustriert gewesen.

Quelle: Agenturen