APA/APA/dpa/Henning Kaiser

Helene Fischer kommt mit 360-Grad-Show 2026 nach Wien

0

Ein "atemberaubendes Open Air-Erlebnis" will Helene Fischer ihren Fans bei der nächsten Stadion-Tour bieten. Diese findet 2026 statt und wurde bereits jetzt angekündigt. Der Schlagerstar feiert dann sein 20-jähriges Bühnenjubiläum. Die 360-Grad-Tour bringt Fischer am 11. Juli 2026 auch ins Wiener Ernst-Happel-Stadion. Der Vorverkauf für diese Show startet am Montag, 27. November, um 18.00 Uhr.

Die Darbietung soll "ihr und ihrem Publikum neue Perspektiven erlaubt", heiß es seitens des Veranstalters Live Nation. Fischers Wunsch, inmitten der Konzertbesucher aufzutreten und allen Zuschauerbereichen so nah wie möglich zu sein, gehe mit einem Surround-Konzept in Erfüllung. Die 360-Grad-Bühne, im Zentrum der Stadien aufgebaut, wird über Laufstege mit vier Satellitenbühnen verbunden, die das gesamte Spielfeld vereinnahmen. Bei der Songauswahl will Fischer ihre gesamte Karriere berücksichtigen.

Helene Fischer gehört mit nahezu 18 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Europas. Mehr als sieben Millionen Fans haben sie im Verlauf ihrer Tourneen live erlebt.

(S E R V I C E - Karten sind ab 27.11., 18 Uhr, bei Ticketmaster und oetickt erhältlich)

ribbon Zusammenfassung
  • Die 360-Grad-Tour bringt Fischer am 11. Juli 2026 auch ins Wiener Ernst-Happel-Stadion.
  • Die 360-Grad-Bühne, im Zentrum der Stadien aufgebaut, wird über Laufstege mit vier Satellitenbühnen verbunden, die das gesamte Spielfeld vereinnahmen.
  • Helene Fischer gehört mit nahezu 18 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Europas.
  • Mehr als sieben Millionen Fans haben sie im Verlauf ihrer Tourneen live erlebt.