Helene Fischer in Wien: Show-"Rausch" und begeisterte Fans

0

Das erste von insgesamt fünf Konzerte von Schlager-Superstar Helene Fischer fand am Dienstag in der Wiener Stadthalle statt. Zehntausende Fans pilgerten hin und bekamen eine bombastische Show geboten.

Mit ihrer "Rausch"-Tour meldet sich Schlagerstar Helene Fischer aus der Babypause zurück. Am Dienstag begeisterte sie im ersten von insgesamt fünf Konzerten in der Wiener Stadthalle ihre österreichischen Fans.

Mit bombastischer Bühnenshow, einem Heer von Tänzern und natürlich vielen bekannten Hits zum Mitsingen muss sich die deutsche Schlagersängerin vor ihren internationalen Konkurrentinnen wie Beyoncé oder Taylor Swift nicht verstecken.

Begeisterte Fans: "Show grandios"

Die Fans sind begeistert: "Es gibt keinen anderen, der so eine coole Bühnenshow und so eine geile Musik macht", meint eine Besucherin im Café-Puls-Interview. Auch andere finden "die Show grandios", aber auch Fischers Gesangskünste kommen an: "Egal ob Schlager, Jazz oder Klassik - sie kann einfach alles singen. Das ist atemberaubend", meint ein Fan.

Die nächsten Termine

Die nächsten Konzerte finden am heutigen Mittwoch, dann am 8., 9. und 10. September statt.

Der Einlass beginnt an jedem Event-Abend jeweils ab 18.30 Uhr, die Konzerte fangen um 20 Uhr an. Die Ticketpreise variieren je nach Tag und Platz, beginnen jedoch bei 64,90 Euro. Die Maximalpreise betragen 283 Euro. Einzelne Ticketkategorien sind bereits ausverkauft.

ribbon Zusammenfassung
  • Mit ihrer "Rausch"-Tour meldet sich Schlagerstar Helene Fischer aus der Babypause zurück.
  • Am Dienstag begeisterte sie im ersten von insgesamt fünf Konzerten in der Wiener Stadthalle ihre österreichischen Fans.
  • Die Fans sind begeistert: "Es gibt keinen anderen, der so eine coole Bühnenshow und so eine geile Musik macht", meint eine Besucherin im Café-Puls-Interview.
  • Die nächsten Konzerte finden am heutigen Mittwoch, dann am 8., 9. und 10. September statt.
  • Der Einlass beginnt an jedem Event-Abend jeweils ab 18.30 Uhr, die Konzerte fangen um 20 Uhr an.