AFP

Harry und Meghan nehmen an Empfang in Den Haag teil

15. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Erstmals seit ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam in Europa in der Öffentlichkeit gezeigt.

Das Paar nahm am Freitagabend in Den Haag an einem Empfang der Stadt und des niederländischen Verteidigungsministeriums vor dem Auftakt der Invictus Games teil. Strahlend zeigten sich Harry (37) im dunklen Anzug und Meghan (40) im weißen Hosenanzug den Kameras.

Der paralympische Wettbewerb für kriegsversehrte Veteranen sollte nach zweifachem Aufschub wegen der Pandemie am Samstag im Beisein des Paares beginnen. Die Invictus Games gelten als Herzensangelegenheit von Harry, die ihm auch nach seinem Rückzug von der britischen Krone sehr wichtig sind.

Für Netflix-Doku von Kameras begleitet

In den Niederlanden sollen die beiden für eine Netflix-Dokumentation eng von einem Kamerateam begleitet werden. Das Paar hat mit dem Streamingriesen einen millionenschweren Vertrag geschlossen.

Zuvor hatten die beiden unangekündigt einen Stopp in der alten Heimat eingelegt und unter anderem Queen Elizabeth II. getroffen. Es war das erste Mal seit dem Abschied von der britischen Krone, dass das Paar gemeinsam nach Großbritannien zurückkehrte. Ihre beiden kleinen Kinder Archie und Lilibet sollen nach dpa-Informationen nicht mit von der Partie sein.

Quelle: Agenturen / hos