APA/APA/AFP/GETTY/DEREK WHITE

Getöteter Rapper Takeoff unter großer Anteilnahme beigesetzt

12. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Tausende Fans und Angehörige des erschossenen US-Rappers Takeoff haben bei einer Trauerfeier in der State Farm Arena von Atlanta Abschied von dem Künstler genommen. Auch Musiker wie Drake, Justin Bieber, Chloe Bailey und Yolanda Adams zollten dem Verstorbenen mit Auftritten oder Reden Respekt. Der 28-jährige Takeoff, mit bürgerlichem Namen Kirsnick Khari Ball, war am 1. November in Houston erschossen worden.

Ermittlern zufolge hatte sich der tödliche Vorfall nach einer privaten Party in einer Bowlingbahn ereignet. Während eines Streits seien Schüsse gefallen. Vermutlich zufällig sei der Rapper dabei getroffen worden. Die Ermittlungen dauern an. Bis jetzt wurde niemand festgenommen.

Quelle: Agenturen