APA - Austria Presse Agentur

Frühe Kassette von Radiohead-Musikern kommt unter den Hammer

18. Jan 2021 · Lesedauer 1 min

Eine Demo-Kassette mit sechs frühen Songs der Musiker der britischen Band Radiohead soll in London unter den Hammer kommen. "Die Songs sind roh, aber es lässt sich definitiv das fantastische Potenzial erkennen, dass die Band einige Jahre später realisierte", zitierte die Nachrichtenagentur PA am Montag Paul Fairweather vom Londoner Auktionshaus Omega Auctions.

Man erwarte bei der Versteigerung am 26. Jänner mindestens 2.000 Pfund (umgerechnet rund 2.240 Euro) für die von Radiohead-Frontmann Thom Yorke eigens mit persönlichem Label und handschriftlichen Notizen versehene Kassette. Der Verkäufer, der nach Angaben des Auktionshauses anonym bleiben will, soll die Kassette in den 90er-Jahren von einem Mitglied der Band erhalten haben.

Darauf sind sechs Songs der Gruppe aus Zeiten zu hören, in denen die fünf Musiker noch On A Friday hießen - benannt nach dem Wochentag, an dem sie sich in der Abingdon School in der Grafschaft Oxfordshire zum Proben trafen. Drei der Songs ("Promise Me", "Boy In A Box" und "These Chains") sind Berichten zufolge bisher nicht veröffentlicht und unbekannt. Im Jahr 1991 gab sich die Band den Namen Radiohead, unter dem sie mit Songs wie "Karma Police" oder "Creep" berühmt wurde.

Quelle: Agenturen