APA - Austria Presse Agentur

Filmfestspiele von Cannes werden eröffnet

05. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Am Dienstagabend werden in Cannes die 74. Filmfestspiele eröffnet. Den üblichen Starrummel an der Côte d'Azur gibt es damit zu unüblicher Zeit, findet das Festival sonst doch im Mai statt. Angesichts von Corona musste man jedoch den Termin auf Sommer verschieben. Und so marschieren am Abend Filmemacher Leos Carax und seine Stars Marion Cotillard und Adam Driver in der Julisonne über den Roten Teppich, eröffnet doch das gemeinsame Musical "Annette" das Filmtreiben.

Und auch in den kommenden Tagen bis zur Palmen-Verleihung am 17. Juli werden Stars wie Jodie Foster, Sean Penn oder Tilda Swinton erwartet, während Regiegrößen wie Wes Anderson, François Ozon oder Paul Verhoeven um die Gunst der Jury heischen. In dem von Spike Lee angeführten Gremium findet sich mit Jessica Hausner auch eine österreichische Vertreterin, während der Wettbewerb heuer ohne heimischen Beitrag auskommen muss. Immerhin sind in der Schiene Un Certain Regard Sebastian Meise mit "Große Freiheit" und C.B. Yi mit "Moneyboys" vertreten, während Avantgardedoyen Peter Tscherkassky mit seinem neuen Werk "Train Again" in der Quinzaine des Réalisateurs Weltpremiere feiert.

(S E R V I C E - www.festival-cannes.com)

Quelle: Agenturen