APA/dpa/Rolf Vennenbernd

"Fettsack": Stallone soll Statisten am Set beleidigt haben

0

Eine Castingagentur hatte die Zusammenarbeit mit der Produktion "Tulsa King" aufgrund eines "toxischen Umfelds" beendet. Der Grund: Hollywood-Schauspieler Sylvester Stallone soll Kompars:innen am Set beschimpft haben.

Hollywood-Größe Sylvester Stallone wünsche sich lieber von "jungen hübschen Mädchen" umgeben zu werden. "Sly" soll dies laut Screenshots von Facebook-Posts am Set der Paramount+-Produktion "Tulsa King" gesagt haben. 

Der "Rocky"-Darsteller soll außerdem einen Regisseur zu sich gerufen und gefragt haben: "Was zur Hölle ist los mit diesen hässlichen Komparsen?". Dann sollen die beiden gelacht und einige der Anwesenden beleidigt haben. Beschimpfungen wie "Fettsack" und "fetter Typ mit Gehstock" sollen gefallen sein. 

Die Berichte über die Vorfälle verbreiteten sind schnell in verschiedenen privaten Facebook-Gruppen. Mehrere Komparsen meldeten sich zu den Beleidigungen. Die Drehbuchautorin Julie Benson veröffentlichte einige der Screenshots von Posts auf ihrem X-Kanal (vormals Twitter). 

Castingagentur beendete Zusammenarbeit wegen "toxischem Umfeld" 

Die Castingagentur beendete daraufhin die Zusammenarbeit mit der "Tulsa King". Die Chefin der Agentur, Rose Locke, schrieb ebenfalls in einer privaten Facebook-Gruppe, dass sie an einem Drehtag das Set besuchte.

"Am Ende des Tages habe ich gekündigt, denn es war eindeutig ein toxisches Umfeld, dem ich mich und meine Komparsen nicht aussetzen möchte", schrieb sie. Locke entschuldigte sich bei ihren Mitarbeiter:innen. 

Die Produktionsfirmen MTV Entertainment Studios und 101 Studios sowie Paramount hatten sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. Laut dem Branchenmedium "Deadline" hatte die Produktion erst durch die Social-Media-Posts von den Vorkommnissen erfahren. 

Trailer zu "Tulsa King":

ribbon Zusammenfassung
  • Eine Castingagentur hatte die Zusammenarbeit mit der Produktion "Tulsa King" aufgrund eines "toxischen Umfelds" beendet.
  • Der Grund: Hollywood-Schauspieler Sylvester Stallone soll Kompars:innen am Set beschimpft haben.

Mehr aus Entertainment