APA - Austria Presse Agentur

Erstes Windradfestival mit DJs in Österreich

29. Apr 2021 · Lesedauer 2 min

Zwar können die Clubs des Landes coronabedingt nach wie vor nicht öffnen, eine Handvoll DJs hat aber eine andere, ziemlich ausgefallene Auftrittslocation erhalten: Am morgigen Freitag werden beim von der IG Windkraft veranstalteten Windradfestival tanzbare Beats in luftiger Höhe erklingen. Für das nach eigenen Angaben weltweit erste Event dieser Art wurden vorab die Sets von Künstlern wie Camo html5-dom-document-internal-entity1-amp-end Krooked oder Therese Terror aufgezeichnet. Los geht es um 19 Uhr auf Facebook.

Die IG Windkraft möchte mit dem Festival "einerseits den DJs in diesen schwierigen Zeiten eine Bühne bieten und andererseits die Windräder auf musikalische Weise in die Wohnzimmer der Menschen bringen", heißt es in der Ankündigung. Insgesamt sind fünf Acts an zwei Standorten beteiligt, die ihre Pulte in den Gondeln aufbauen konnten: Das Windrad im niederösterreichischen Lichtenegg wurde vom Duo Camo & Krooked sowie Stani Vana von DelaDap bespielt, während sich im Kunst-Windrad in Unterlaa Therese Terror, Anna Ullrich und Joyce Muniz einfanden.

Passend zum Setting kam der Strom für die Sets direkt von den Windrädern. Und bei der einmaligen DJ-Sause in besonderer Umgebung soll es nicht bleiben, ist doch ein zweiter Festivalteil für den 15. Juni angedacht.

(S E R V I C E - www.windrad-festival.at)

Quelle: Agenturen