APA/APA/AFP/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Erster "Oppenheimer"-Trailer von Christopher Nolan online

20. Dez. 2022 · Lesedauer 2 min

Regisseur Christopher Nolan hat den ersten Trailer für seinen neuen Film "Oppenheimer" veröffentlicht. In dem Video wechseln sich Bilder riesiger Feuerbälle mit Szenen ab, in denen Hauptfigur J. Robert Oppenheimer (gespielt von Cillian Murphy) zu sehen ist. Angedeutet werden unter anderem Berechnungen zum Bau einer Atombombe sowie die Entwicklung einer Testbombe.

"Wir stellen uns eine Zukunft vor, und unsere Vorstellungen schockieren uns", sagt der Atomphysiker. Die letzte Trailer-Einstellung zeigt eine zitternde Hand über einem roten Knopf. Das Biopic über den "Vater der Atombombe" spielt während des Zweiten Weltkriegs, als Oppenheimer (1904-1967) maßgeblich an der Entwicklung der Atombombe arbeitete. Der Amerikaner deutsch-jüdischer Abstammung leitete das streng geheime Manhattan-Projekt in Los Alamos. Nach dem Abwurf der ersten Atombombe auf Hiroshima am 6. August 1945 war Oppenheimer erschüttert von der Zerstörungskraft der Bombe, engagierte sich gegen den Einsatz von Nuklearwaffen und wurde in den USA Opfer einer antikommunistischen Hetzjagd.

Neben dem Iren Murphy werden in dem starbesetzten Drama unter anderem Emily Blunt, Robert Downey Jr., Matt Damon und Florence Pugh zu sehen sein. Nolan schrieb das Drehbuch nach der Biografie "American Prometheus: The Triumph and Tragedy of J. Robert Oppenheimer" (deutscher Titel "J. Robert Oppenheimer: Die Biographie"). Das Buch von Kai Bird und Martin J. Sherwin gewann 2006 einen Pulitzer-Preis. "Oppenheimer" kommt am 21. Juli 2023 in die US-Kinos. Hierzulande ist der Kinostart für den 20. Juli 2023 geplant.

Quelle: Agenturen