APA/EXPA/JOHANN GRODER

Ed Sheeran in Wien: Das sind die Infos zum Konzert

02. Sept. 2022 · Lesedauer 3 min

Am Donnerstag und am Freitag rockt der britische Popstar Ed Sheeran das Ernst-Happel-Stadion in Wien. Alle Infos zum Konzert, gibt es hier im Überblick.

Vier Jahre ist es her, seit der britische Schmusesänger Ed Sheeran das letzte Mal in Wien gespielt hat. Nun kommt er mit seiner "+ - = ÷ x"-Tour (Ausgesprochen: Mathematics-Tour) wieder nach Österreich. Sowohl am Donnerstag als auch am Freitag spielt Sheeran im Ernst-Happel-Stadion. Mit dabei sind die britische Durchstarterin Maisie Peters und Newcomerin Cat Burns als Vorgruppen. Einlass ist an beiden Tagen um 16 Uhr, zwei Stunden später beginnen die Musik-Acts zu spielen.

 

Frühling zum Ed Sheeran Konzert: "Musiker durch und durch"

Der Zeitplan im Überblick:
16.00 Uhr: Einlass
18.00 Uhr: Cat Burns
19.00 Uhr: Maisie Peters
20.15 Uhr: Ed Sheeran

Ticket via App

Die Tickets sind dieses Mal über die Smartphone-App des Ticketanbieters "Oeticket" abzurufen. Beim Eintritt muss der QR-Code am Handy mit einem Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Ein physisches Ticket gibt es bei dieser Tour nicht. Das Erinnerungsticket berechtigt daher nicht zum Einlass, betont "Oeticket". Zudem müssen laut dem Veranstalter alle Konzertbesucher:innen mit den Ticketkäufern vor Ort sein, da diese personalisiert sind.

Es können aber in der App auch mehrere Tickets angezeigt werden. "Oeticket" empfiehlt den Download bereits vorab vorzunehmen und das Handy ausreichend aufzuladen. Wer sein Ticket seinen Freunden weiterleiten will, der kann dies in der App machen. Alle Infos hierzu werden dort angezeigt oder können hier online abgerufen werden.

So wird das Wetter beim Konzert

Wer doch nicht am Konzert teilnehmen kann, der kann sein Ticket nur über die Plattform "fansale.at" verkaufen. Dabei kann der Ticketpreis nicht über den Originalpreis angehoben werden.

Überprüfung durch Security

Beim Konzert gelten die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen. Wer das Stadion betreten will, der muss sich einer Überprüfung durch die Security vor Ort unterziehen. Eine Garderobe wird es nicht geben. Auch an genügend Bargeld sollte gedacht werden, denn bei den Gastronomie-Ständen ist keine Kartenzahlung möglich.

Diese Gegenstände sind im Stadion verboten:

  • Taschen größer als A4 (bedeutet, dass die Tasche von allen Seiten gesehen hinter einem A4 Blatt verschwinden muss)
  • Dosen, Glasflaschen, PET-Flaschen, Thermosflaschen, Tupperflaschen
  • weiche Trinkbehältnisse bzw. TetraPaks ab 0,5 Liter
  • Fotokameras, Wechselobjektive oder Objektivdurchmesser von mehr als 4cm
  • alle Videokameras
  • GoPros
  • Tablets
  • Selfie-Sticks
  • alle Schirme
  • Geschenke für Künstler/Artist/Band/Musiker
  • Tonaufzeichnungsgeräte
  • große Powerbanks
  • Laserpointer
  • Plakate größer als A3
  • sonstige Glasbehälter (Deoroller, etc.)
  • Spraydosen (Deodorant, Haarspray etc.)
  • Lärminstrumente jeder Art
  • Feuerwerksgegenstände, insbesondere Wunderkerzen, Himmelslaternen
  • Waffen jeder Art
  • Drohnen
  • Sonstige sperrige Gegenstände (Koffer, Sessel, Hocker, Decken, Roller, Skateboards, E-Scooter, etc.)

Öffi-Anreise empfohlen

Empfohlen wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel, heißt es vom Veranstalter. Dabei dient das Konzertticket auch als Fahrschein für die Wiener Linien. Die Hin- und Rückfahrt zum Stadion ist somit für alle Besucher kostenlos.

In der Kombination mit dem Ticket und einem Behindertenausweis kann auch der Parkplatz P1 genutzt werden.

Nach dem Konzert muss mit längerer Wartezeit durch den Besucherstrom gerechnet werden.

Quelle: APA OTS / Redaktion / pea