puls24.at

Dschungel bringt "Medeas Töchter*" als Hörspiel

17. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Die Dschungel-Wien-Produktion "Medeas Töchter*" trotzt dem Lockdown: Am kommenden Mittwoch (18. November) veröffentlicht das Kinder- und Jugendtheater das als performativen Stadtrundgang geplante Finale der Trilogie als Hörspiel. Dabei laden Magdalena Chowaniec, Asli Kislal und Corinne Eckenstein das Publikum zu einem individuellen Spaziergang durch die Stadt ein, begleitet von den Stimmen der "Töchter* Medeas".

"'Medeas Töchter*' können nicht zuhause am warmen Ofen sitzen und warten, bis der Spuk vorbei ist. Sei es, weil sie keinen warmen Ofen haben, sei es, weil sie die Herrschaftsverhältnisse nicht mehr ertragen", heißt es in der Ankündigung. "Medeas Töchter*" sind "junge Frauen*, deren Sichtbarkeit und Einflussnahme auf die Gesellschaft aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, sexuellen Orientierung oder politischen Ansichten in den Hintergrund gedrängt werden", heißt es dazu. "Wir erzählen Irrwege rund um die Welt von Frauen*, Geschichten seit dem Ende des Matriarchats bis zum Lockdown 2020."

Quelle: Agenturen