APA/APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

"Der Filmkritiker": Tarantino will im Herbst seinen letzten Film drehen

0

US-Kultregisseur Quentin Tarantino will voraussichtlich im Herbst seinen zehnten Film drehen, der auch der letzte Film seiner Karriere sein soll. Den Titel hat er bereits verraten: "Der Filmkritiker".

"Ich habe das Drehbuch zu dem, was mein letzter Film sein wird, beendet", sagte der 60-jährige Regisseur von Kult-Filmen wie "Kill Bill" oder "Pulp Fiction" am Mittwoch in Paris. "Ich glaube, wir werden wahrscheinlich im Herbst drehen", fügte er hinzu.

Tarantino hat schon mehrfach gesagt, dass er sich nach zehn Filmen zur Ruhe setzen wolle - wobei die beiden Teile von "Kill Bill" als ein Film gezählt werden. Der neue Film, der "Der Filmkritiker" heißen soll, wird im Jahr 1977 angesiedelt sein. Tarantino wies aber Gerüchte zurück, dass es in dem Film um die New Yorker Filmkritikerin Pauline Kael gehe. Er betonte, es gehe nicht um einen speziellen Filmkritiker.

ribbon Zusammenfassung
  • US-Kultregisseur Quentin Tarantino will voraussichtlich im Herbst seinen zehnten Film drehen, der auch der letzte Film seiner Karriere sein soll.
  • "Ich glaube, wir werden wahrscheinlich im Herbst drehen", fügte er hinzu.
  • Der neue Film, der "Der Filmkritiker" heißen soll, wird im Jahr 1977 angesiedelt sein.