APA - Austria Presse Agentur

Debütalbum "Sour" von Olivia Rodrigo top in den US-Charts

02. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Das Debütalbum "Sour" der 18 Jahre alten Sängerin Olivia Rodrigo hat eine erfolgreiche erste Woche hinter sich: Mit 295.000 Verkäufen innerhalb einer Woche landete "Sour" auf Platz eins der US-Albumcharts - und stellte außerdem einen neuen diesjährigen Rekord für die meisten US-Verkäufe in einer Woche auf. Das berichtet das US-Magazin "Billboard", das die Charts herausgibt. In den Single-Charts erreichte außerdem Rodrigos "Good 4 You" Platz eins.

"Ich möchte mich bei allen bedanken, die "Sour" angehört haben", schrieb die Sängerin auf Instagram. "Das hier war wirklich die coolste Woche meines Lebens. Ich bin so, so, so dankbar."

"Billboard" gab zudem am Dienstag (Ortszeit) bekannt, dass in der zweiten Woche nach Veröffentlichung alle elf Songs von "Sour" einen Platz in den Top-30-Charts erreichen. Die Charts der Folgewoche werden am 5. Juni veröffentlicht.

Olivia Rodrigo wurde als Darstellerin in der Disney-Serie "High School Musical: The Musical: The Series" bekannt. Ihr im Jänner veröffentlichtes Songdebüt "Driver's License" wurde zum viralen Hit auf der Social-Media-Plattform TikTok und erreichte in mehreren Ländern Platz eins der Single-Charts.

Quelle: Agenturen