APA/APA/BUNDESHEER/CARINA KARLOVITS

Bremer Musikfest-Preis für Percussionist Martin Grubinger

0

Der Salzburger Percussionist Martin Grubinger wird vom Musikfest Bremen geehrt. Er erhält den undotierten Musikfest-Preis für sein "herausragendes künstlerisches Wirken in der internationalen Musikwelt", mit dem er eigenständige Akzente gesetzt und das Profil des Musikfests entscheidend mitgeprägt habe, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Zu bisherigen Preisträgern zählten u.a. Nikolaus Harnoncourt, Rolando Villazón, Teodor Currentzis und zuletzt Philippe Jaroussky.

Grubinger, der für heuer seinen Bühnenabschied als Solist angekündigt hat, wird beim Musikfest Bremen seine letzten beiden Deutschland-Konzerte geben. Am 29. August steht ein Auftritt in der Bremer Glocke mit dem Klavierduo Ferhan & Ferzan Önder sowie den beiden Schlagzeugern Alexander Georgiev und Jürgen Leitner auf dem Programm, tags drauf folgt ein Konzert in der Alten Kesselschmiede in Papenburg.

(S E R V I C E - www.musikfest-bremen.de)

ribbon Zusammenfassung
  • Der Salzburger Percussionist Martin Grubinger wird vom Musikfest Bremen geehrt.