PULS 4/Gerry Frank

"2 Minuten 2 Millionen": Top-Entrepreneur Philipp Maderthaner neuer Investor

09. Aug 2021 · Lesedauer 3 min

Ab 7. September nimmt Erfolgs-Unternehmer und Kommunikationsexperte Philipp Maderthaner auf einem der Investoren-Stühle Platz und wird #2m2m-Business-Angels.

Der Kreis der #2m2m-Business-Angels wächst um ein neues Mitglied. Erfolgs-Unternehmer und Kommunikationsexperte Philipp Maderthaner nimmt ab 7. September auf einem der Investoren-Stühle Platz. Sein erstes Unternehmen, Campaigning Bureau, gründete er bereits mit 30 Jahren und baute es seitdem zu einer der führenden und größten Agenturen des Landes auf. Für seine unternehmerische Leistung wurde er bereits als "Unternehmer des Jahres" ausgezeichnet und schaffte es kürzlich auf Platz 1 der besten Arbeitgeber Österreichs ("Great Place to Work"). Nationale und internationale Bekanntheit erlangte er als "Kanzlermacher" für Sebastian Kurz, dessen Wahlkampagnen er verantwortete. Heute berät Philipp Maderthaner vor allem CEOs und aufstrebende Jung-Unternehmer:innen rund um Positionierung, Unternehmenskultur und Leadership. Mit einem Software-Startup ging er zuletzt selbst wieder unter die Gründer und weiß damit aus eigener Erfahrung, was es am Anfang braucht: "Ich bin Unternehmer aus Leidenschaft und mit größter Überzeugung. Genau darum will ich andere auf diesem Weg unterstützen. Es gibt so viele großartige Ideen bei '2 Minuten 2 Millionen'. Ich will meine Expertise beitragen, um ihnen zum Durchbruch zu verhelfen", so Philipp Maderthaner über seine neue Aufgabe.

Gemeinsam mit Bautycoon Hans Peter Haselsteiner, Mediashop-Geschäftsführerin Katharina Schneider, Österreichs erfolgreichem Winzer Leo Hillinger, Nachhaltigkeitsexperte Martin Rohla, Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner, Medienunternehmer Stefan Piëch, Wirtschaftsgröße Alexander Schütz und Hotelier Bernd Hinteregger stehen die Investoren einmal mehr bereit, um den mutigen Jungunternehmer:innen unter die Arme zu greifen und sie mit einem Investments und ihrem Know-how zu unterstützen. Über 10 Mio. Euro wurden in den Frühjahrs-Ausgaben der PULS 4-Show in die österreichische Start-Up-Szene gepumpt, ein absoluter Investmentrekord.

Unter anderem mit dabei in der Auftaktfolge am Dienstag, den 7. September um 20:15 Uhr:

  • Cook and Grill (aus Oberösterreich, Bezirk Gmunden): Marcel Ksoll aus Oberösterreich stellt seine Gewürzmanufaktur Cook and Grill vor. Das Besondere daran: Er produziert seine Gewürze gemeinsam mit seiner sehbehinderten Tochter Elaine in liebevoller Handarbeit. Elaine hat aufgrund ihres angeborenen Handicaps einen exzellent trainierten Geruchs- und Geschmackssinn und gibt der Gewürzmanufaktur dadurch eine einzigartige Note. Per Hand pflücken Marcel und seine Elaine die eigens angebauten Pflanzen im eigenen Garten, trocknen sie und verarbeitet sie von Hand. Wird Marcel Ksoll mit seiner Tochter den Geschmack der Investoren treffen?
  • ProctyClean (aus Wien): Bernhard Moss und Ludwig Römhild präsentieren die etwas andere Po-Dusche. Mit ihrem patentierten Intimpflegestift wollen sie Beschwerden wie Brennen oder Jucken nach dem Besuch am stillen Örtchen vorbeugen. Der spezielle Stift wird vor der Anwendung mit dem dazugehörigen Öl eingeschmiert. Bei der Anwendung wird der Analbereich nach dem Schließmuskel mit Hilfe der Auffangrillen gereinigt. Können die beiden das Schweigen über das Tabu-Thema brechen und die Investoren zu einem Investment überzeugen?

"2 Minuten 2 Millionen – Die PULS 4 Start-Up-Show" ab 7. September immer dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4

Quelle: Redaktion / red