APA/BARBARA GINDL

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen im Burgenland

28. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Im Burgenland haben am Freitagnachmittag Verkehrsunfälle zwei Verletzte gefordert.

In Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) stürzte eine Motorradfahrerin, auf der B50 bei Markt St. Martin (Bezirk Oberpullendorf) zog sich ein Lenker beim Überschlag seines Pkw Blessuren zu. Die beiden Personen wurden nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) per Notarzthubschrauber abtransportiert.

Im Einsatz war jeweils "Christophorus 16". Die verletzte Bikerin wurde in das UKH Wien-Meidling geflogen, der Autofahrer in das Krankenhaus nach Oberwart.

Quelle: Agenturen