APA - Austria Presse Agentur

Wien: Verdächtiger nach bewaffneten Raubüberfall auf Post festgenommen

16. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Der Raubüberfall ereignete sich am Montagmorgen. Nach einer Großfahndung wurde ein Verdächtiger festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll es keine Verletzten geben.

Die Polizei hat einen 69-jährigen Mann festgenommen, der am Montag maskiert und bewaffnet eine Post in Wien-Floridsdorf überfallen haben soll. Er hatte gegen 9.00 Uhr eine Filiale in der Pragerstraße betreten und war nach dem Überfall zu Fuß geflüchtet. Nach dem Räuber wurde auch mit dem Polizeihubschrauber gefahndet. Schließlich wurde der Österreicher unweit des Tatortes, in einer Wohnhausanlage in der Brünner Straße gefunden und festgenommen.

Laut ersten Informationen der Polizei wurde beim Überfall auf die Postfiliale niemand verletzt. Der Räuber soll es auf die Handkassa in der Filiale abgesehen haben. Ob er Geld erbeutet hat, war vorerst unklar. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Agenturen / Redaktion / apb