Wien: Lkw-Lenker fuhr Motorradfahrer über Kopf samt Helm

20. Apr. 2022 · Lesedauer 2 min

Der Lenker eines Kleinlasters ist einem gestürzten Motorradfahrer am Dienstagabend in Wien-Margareten über den Kopf samt Helm gefahren und hat Fahrerflucht begangen.

Der 43-jährige Biker wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital eingeliefert. Er war zuvor am Margaretengürtel gegen das Heck eines anderen Klein-Lkw geprallt, der auf der ersten Fahrspur angehalten hatte. Danach stürzte der Motorradfahrer auf die zweite Spur, wo er von dem weiteren Laster überrollt wurde.

Der Unfall passierte laut Polizei um 21.50 Uhr. Der Motorradfahrer konnte hinter dem offenbar unbegründet stehen gebliebenen Klein-Lkw direkt vor ihm nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Maschine prallte gegen das Heck und kippte nach links um und der gestürzte Biker geriet auf die Spur daneben. Im Unterschied zu dem 22-jährigen Lenker des ersten Unfall-Lkw, blieb der Fahrer des zweiten Lasters nicht stehen, sondern fuhr weiter. Die Polizei nahm Ermittlungen zu dem Fahrerflüchtigen und dem genauen Unfallhergang auf.

Bei anderem Unfall ältere Dame angefahren

Bei einem weiteren Verkehrsunfall war am Dienstagnachmittag in Wien-Floridsdorf eine betagte Fußgängerin von einer Alkolenkerin angefahren und schwer verletzt worden. Die 72-Jährige überquerte um 15.15 Uhr beim Edmund-Hawranek-Platz die Fahrbahn an einer Stelle ohne Zebrastreifen. Eine 51-jährigen Pkw-Lenkerin konnte - womöglich aufgrund ihrer alkoholbedingten verminderten Reaktionsfähigkeit - nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die Fußgängerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und vom Rettungsdienst u.a. mit dem Verdacht auf innere Blutungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten bei der Autofahrerin eine Alkoholisierung von knapp einem Promille fest. Der Frau wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Die 51-Jährige erhielt zudem Anzeigen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung sowie des Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Quelle: Agenturen / hos