APA/dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Wien: Kostenlose HPV-Impfung ab 1. Februar 2023

0

Die Impfung wird ab 1. Februar 2023 kostenlos für alle Personen im Alter von neun bis inklusive 20 Jahren. Termine können ab sofort gebucht werden.

Finanziert werden die Impfstoffe zu zwei Drittel über den Bund, je ein Sechstel wird von der Sozialversicherung und dem jeweiligen Bundesland getragen. Die Kosten für die Verimpfung selbst werden zu 100 Prozent von den Bundesländern getragen.

Bisher war die Impfung nur im Alter von 9 bis inklusive 11 Jahren kostenlos, danach bis zum 17. Lebensjahr vergünstigt und ab dem 18. Lebensjahr kostenpflichtig. 

Angeboten wird die Impfung im Impfzentrum TownTown im dritten Bezirk und im Impfzentrum Schrödingerplatz in Wien. Termine können online über www.impservice.wien oder telefonisch über 1450 gebucht werden.

HPV erhöht Krebsrisiko

HPV ist die Abkürzung für Humane Papilloma-Viren. Es handelt sich um eine größere Gruppe von Viren, die zu Entzündungen und Haut-Veränderungen im Genital-Bereich führen können, zum Beispiel zu Feigwarzen. Die Viren können auch bösartige Erkrankungen auslösen, vor allem Gebärmutterhals-Krebs, andere Krebsarten im Genital-Bereich und im Mund- und Rachen-Raum. Gebärmutterhals-Krebs ist die zweithäufigste Krebsart auf der ganzen Welt. Als Todesursache bei krebskranken Frauen steht er an 3. Stelle.

Humane Papilloma-Viren werden durch direkten Kontakt der Schleimhäute übertragen, zum Beispiel beim Geschlechtsverkehr oder während der Geburt. Das Risiko einer Infektion ist für Frauen und Männer gleich hoch, daher ist die Impfung sowohl für Mädchen als auch für Buben sinnvoll. Die Schutzwirkung der Impfung ist vor den ersten sexuellen Kontakten am höchsten, die Impfung ist aber auch bei sexuell aktiven Personen sinnvoll und empfohlen.

Keine Kostenrückerstattung für bisherige Teilimpfungen

Sollte eine Teilimpfung bereits vor dem 1. Februar 2023 durchgeführt worden sein, dann ist eine nachträgliche Kostenrefundierung leider nicht möglich. Erfolgt die zweite Teilimpfung nach dem 1. Februar 2023 ist diese selbstverständlich kostenlos. Erfolgt die erste Teilimpfung noch vor dem 21. Geburtstag, dann ist die zweite Teilimpfung auch dann kostenlos, wenn sie nach dem 21. Geburtstag erfolgt.

ribbon Zusammenfassung
  • Die Impfung wird ab 1. Februar 2023 kostenlos für alle Personen im Alter von neun bis inklusive 20 Jahren.
  • Termine können ab sofort gebucht werden.