APA - Austria Presse Agentur

Weitere Unwetter im Verlauf des Tages befürchtet

23. Juni 2021 · Lesedauer 3 min

Nach den heftigen Hagelunwettern, die vor allem Salzburg und Oberösterreich heimgesucht haben, gibt es laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vorerst keine Entwarnung, im Gegenteil: Am Mittwoch werden im Laufe des Nachmittags und am Abend stellenweise Gewitter entstehen. Vor allem in Salzburg und Oberösterreich sind dabei wieder Unwetter möglich, mit Starkregen, Sturmböen und Hagel. Wetterwarnungen für jede Gemeinde Österreichs auf www.zamg.at/warnungen

Quelle: Agenturen