USA: Ein Toter und neun Vermisste nach Wasserflugzeug-Absturz

05. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Vor der Küste des US-Bundesstaats Washington ist ein Wasserflugzeug mit insgesamt zehn Menschen an Bord abgestürzt.

Die Leiche einer Person wurde geborgen, die weiteren neun Insassen galten als vermisst, teilte die US-Küstenwache am Sonntag (Ortszeit) mit. Einsatzkräfte suchten mit Booten und auch aus der Luft nach den Vermissten. Unter den Passagieren war demnach auch ein Kind.

Absturzursache unbekannt

Den Informationen zufolge war die Maschine am Nachmittag von der Insel San Juan Island nahe der kanadischen Grenze auf dem Weg zum Flughafen Seattle-Tacoma. Auf etwa halber Strecke stürzte sie aus bisher unbekannter Ursache in die Bucht Mutiny Bay westlich der Insel Whidbey Island.

Quelle: Agenturen / Redaktion / poz