APA/APA/dpa/Daniel Karmann

Traktor stürzte 300 Meter ab - Fahrer rettete sich mit Sprung

13. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 69-jähriger Bauer hat sich am Dienstagnachmittag in Nauders (Bezirk Landeck) mit einem Sprung aus seinem rutschenden Traktor gerettet.

Das Fahrzeug stürzte Polizeiberichten zufolge rund 300 Meter über steiles Gelände ab, überschlug sich mehrmals und kam schließlich am Dach zu liegen. Der Mann war mit Heuarbeiten auf einer Bergwiese beschäftigt, als der Traktor ins Rutschen geriet. Nach Angaben der Polizei sprang der Mann noch vor dem ersten Überschlag aus dem Fahrzeug und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zwei Hirten setzten die Rettungskette in Gang. Der Verletzte wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers in das Krankenhaus Zams geflogen.

Quelle: Agenturen / ddj